Einbau IKEA-K├╝che

Problem: Rohbau f├╝r 55er Norm gebaut, Nichts passt,
Besitzer mit Einbau der 60er Norm aus schwedischem M├Âbelhaus ├╝berfordert ­čÖü

nach Versetzen der elektrischen und Sanit├Ąr-Anschl├╝sse, Unterm├Âbel aufgestellt,

Unterbau grob nivelliert,

dann Oberkasten aufgeh├Ąngt,

Beist├Âsse und Blenden entpuppten sich als zeitraubendes und schweisstreibendes Puzzle

Arbeitsplatte ausschneiden, zusammen setzen und einbauen ging daf├╝r recht leicht

Auch die Blende f├╝r den K├╝hlschrank war easy ­čÖé

nach dem Pl├Ąttlen die restlichen Elektro-Ger├Ąte einbauen und Anschliessen

Schutzfolien abziehen und endlich das gemeinsam vollbrachte Werk betrachten

PS: Eine zweite, andere K├╝che (ebenfalls aus Schweden ­čśë ) hat er dann weitestgehend selber montiert